Samsung Galaxy S8

 

Inhaltverzeichnis:

 

  1. Was kann das neue Samsung Galaxy S8?
  2. Wie wichtig ist das neue Smartphone Samsung Galaxy S8?
  3. Was kostet das neue Samsung Galaxy S8?
  4. Wieso Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite des Samsung Galaxy S8?
  5. Sicherheit bei Samsung Galaxy S8
  6. Ist das Samsung Galaxy S8 wasserdicht?
  7. Was kann die neue Kamera des Samsung Galaxy S8?
  8. Frontkamera bei Samsung Galaxy S8
  9. Wie gut ist das neu verbaute Grafikprozessor
  10. Samsung Galaxy S8 Amoled Quard HP Display
  11. Samsung Galaxy S8 Speicherplatz
  12. Sprachassistent Bixby
  13. Samsung Galaxy S8 Exynos 8895 Prozessor
  14. Samsung Galaxy S8 Ecosystem bei Gear VR & Gear S3
  15. Welche Farben sind bei Samsung Galaxy S8 erhältlich
  16. Über Samsung Galaxy S8 das Design
  17. Samsung Galaxy S8 Akkulaufzeit
  18. Samsung Galaxy S8 Ladeanschluss USB-C
  19. Handhabung Samsung Galaxy S8
  20. Doppel Sound beim Samsung Galaxy S8
  21. Zubehör Samsung Galaxy S8
  22. Samsung Galaxy S8 im Vergleich mit S8 Plus und iPhone

 

Samsung Galaxy S8 Kategorien:


 

Samsung Galaxy S8 Plus Kategorien:


 
 

 

 

Samsung Galaxy S8 in allen Ansichten

 

1. Was kann das neue Galaxy S8 wirklich?

 

Es gab ja eine menge Gerüchte rund um das neue Samsung Galaxy s8. Doch seit dem 29.3.2017 wissen wir es mit absoluter Sicherheit. Viele der Gerüchte waren völlig daneben. Andere wiederum haben sich bestätigt. Aber halten wir uns nicht lange mit den Gerüchten auf, sondern kommen direkt zu den Fakten.

 

 

Die Daten-Highlights auf einen Blick:

  • Wasser und Staubfest dank IP68
  • 12MP Dualpixel Kamera mit einer Blende von f1.7 dazu ein optimierter Bildprozessor für stabile und besonders gute Low-Light Bilder
  • 8MP Frontkamera mit Gesichtserkennung und Autofokus
  • Mali G71 Grafikprozessor, der über 20% mehr Leistung hat im Vergleich zum S7
  • Entsperrung per Fingerabdruck, Gesichtserkennung und Irisscanner
  • 5,8 und 6,2 Zoll Amoled Quad HD Display. Dank weglassen der physischen Köpfe reicht das Display sehr nahe an den Rand
  • 64GB Speicher intern und ist erweiterbar auf 256GB mit einer MicroSd
  • Sprachassistent Bixby mit eigenem Direktknopf an der linken Seite
  • Exynos 8895 Octa Core Prozessor der im zehn Nanometer Verfahren gefertigt wurde
  • Samsung Ecosystem für Gear VR und Gear S3
  • Android Nougat Betriebssystem
  • inklusive AKG Premium Headset

2. Das wichtigste Galaxy aller Zeiten

Du kannst Dir sicherlich vorstellen warum das neue Galaxy S8 das wichtigste Smartphone ist, das Samsung je vorgestellt hat. Denn nach dem peinlichen Auftritt mit den brennenden Akkus vom Galaxy Note 7, haben die Jungs von Samsung einiges wieder gut zu machen. Denn dieser Skandal hat in der Smartphone Welt grosse Wellen geschlagen. Samsung wollte letztes Jahr ja eigentlich das Weihnachtsgeschäft für sich haben und mit den damals neuen Galaxy 7 edge und Galaxy Note 7 einen würdigen Gegner gegen das iPhone in den Ring schicken. Doch nichts gewesen. Der Marktanteil ging laut Analysten von ca. 25% nahe an die 20% Marke. Die erste Präsentation des neuen S8 lief gut an und verspricht für dieses Jahr auch viel. Lassen wir es auf uns zukommen wie der Markt reagiert. 

3. Was kostet das neue Samsung Galaxy S8

Apple hat ja für den September auch ein neues iPhone angekündigt. Laut Gerüchten soll der Preis diesmal dank vieler neuen Features auf weit über tausend Franken ansteigen. Ob die treuen Fans der Marke da mitmachen? Auf jeden Fall startet das neue Galaxy S8 mit CHF 799.- und das Samsung Galaxy S8+ mit CHF 899.-

Unserer Meinung nach ist das ein stattlicher aber durchaus angemessener Preis für ein Smartphone mit diesen Fähigkeiten. Was meint Ihr zu den Preisen?

Was kostet das neue Samsung Galaxy S8

Viele der Smartphone Hersteller setzten Ihre Preise immer höher an. Allen voraus ist Apple mit seinem iPhone. Doch das kommt ja nicht von Irgendwo. Denn der Konkurrenzkampf besteht nicht nur darin das beste Smartphone zu erschaffen, wie das Samsung mit seinem neusten Galaxy S8 versucht, sondern auch die Masse davon zu überzeugen, dass sie einen guten Preis dafür zahlen. Viele gehen daher bis über die Tausender Marke. Doch nicht Samsung. Das neue Samsung Galaxy S8 soll deutlich unter der tausender Grenze liegen. Also hat Samsung den Preis für das Galaxy S8 auf CHF 799.- festgelegt. Somit ist Samsung mit dem Galaxy S8 mit über 200 Franken, unter der magischen Grenze. Aber lohnt sich das für Samsung noch? Na klar, auf jeden Fall. Denn wie wir alle schon mehrmals gehört haben, belaufen sich die Kosten für alle Einzelteile der Grossen Smartphones auf knappe einhundert Franken. Darüber regen sich dann alle Kritiker und Medien auf, alle schreien wir werden abgezockt. Und das wird auch das mal mit dem neuen Samsung Galaxy S8 und dem Preis wieder so sein. Doch was alle dabei ausser Acht lassen ist, dass Samsung und Apple und alle anderen Hersteller eine Menge Geld und Zeit in die Entwicklung ihrer Smartphones stecken müssen. Dabei verlieren sie auch viel Geld für Fehlkonstruktionen und was halt sonst noch so alles anfällt. Dazu kommt, dass die Hersteller enorme Gebühren, Zölle und Lizenzkosten bezahlen müssen. Dann verdoppelt oder verdreifacht sich die Ausgabe schnell mal. Und nach dieser ganzen Strapazen sollen sie dann nichts mehr verdienen dürfen? Was für eine Logik ist das bitte? Hauptsache immer billiger und mehr, das wird die Gesellschaft eines Tages, wenn wir nichts ändern, noch in der Abgrund treiben. Wir finden die Preisgestaltung des neuen Samsung Galaxy S8 gut gewählt und auch fair. Womit wir allerdings nicht ganz einverstanden sind, sind die hohen Preise für das ganze Zubehör. Aber davon können wir Dir ja schon ein Lied singen auch dem Bereich der Tintenpatronen und Toner. Fakt ist, Dass die Preise auch von den Zwischenhändlern in die Höhe getrieben werden und sie sich so gegenseitig den Markt kaputt machen werden. Wir hingegen fahren stetig die selbe Preisgestaltung, so dass es für alle Beteiligten ein gutes Leben und ein cooles Erlebnis sein kann. Wenn Du dir also ein Samsung Galaxy S8 gekauft hast, und jetzt nicht mit überteuertem Zubehör verarscht werden möchtest, bist Du bei uns genau richtig. Daher zählen wir auf Deine Unterstützung. So können wir den Markt und die Preise etwas regulieren und vielleicht in Zukunft dauerhaft fair gestalten. Damit niemand mehr hungern muss und auch nicht mehr die Umwelt unter der enormen Gier der Dummheit leiden muss. Bitte entschuldige die harte Ausdrucksweise, aber wir sind nicht die Normalos von nebenan, wie es sie zu Hauff im Internet gibt. Wir werden die Welt mit Deiner Hilfe zu einem besseren Ort machen! Also unterstütze uns mit Deinem Samsung Galaxy S8 Zubehör Kauf, damit wird Dir helfen können.

 

4. Wieso ist der Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite des Galaxy S8

Samsung Galaxy S8 Fingerabdrucker Scanner


Samsung Galaxy S8 Rückseite mit Fingerprint AnsichtNachteile des Fingerabdruck-Scanners

Warum sich die Ingenieure für diese Bauweise entschieden haben wissen wir auch nicht, aber sehen wir uns die positiven und die negativen Seiten mal an. Das negative an der ganzen Angelegenheit ist sicher, das dieser Ort für einen solche Scanner ungewöhnlich und neu ist. Das hat so bis jetzt nur das Galaxy S8. Weiter kann es sein das man beim einhändigen suchen des Scanners ständig die Kamera mit Fingerabdrücken vollsaut und diese so jedesmal vor gebrauch kurz reinigen muss. Zusätzlich werden Menschen mit kurzen Fingern mühe haben diesen Scanner einhändig zu erreichen.

 

Vorteile des Fingerabdruck-Scanners

Das positive an der ganzen Geschichte wird sein, dass man, wenn man genügend lange Finger hat, den Scanner des Galaxy S8 bequem einhändig erreicht. Wenn man das zum Beispiel mit dem iPhone vergleicht, muss man dort teilweise beide Hände nehmen. In der einen Hand muss man das iPhone halten und mit der anderen den Fingerabdruck geben. Ein weiterer Vorteil der sich so ergibt ist, das man so die Köpfe auf der Vorderseite weglassen konnte und so das Display grösser wurde. Abgesehen davon sieht das ganze Galaxy S8 so von vorn besser aus und auf der Rückseite stört er optisch auch nicht wirklich.

 

Warum der Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite des Galaxy S8?

Nun ja, diese Frage ist schnell beantwortet, denn vorne ist ja schlichtweg kein Platz mehr dafür. Aber ist das jetzt besser oder schlechter? Eine Frage die für viele vordergründig nur eine Antwort kennt, warum etwas bewährtes verändern? Aber das kann man ja niemandem übel nehmen, denn wir Menschen sind Gewohnheitstypen. Da kommt jede neue Veränderung erst einmal unpassend. Aber ergründen wir mal, wieso das am neuen Galaxy S8 der Fingerabdruck.Scanner keinen Platz mehr auf der Vorderseite hat.Jetzt ist es natürlich einfach zu sagen das es sich mit dem neuen Display einfach nicht aus geht, aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Denn das Galaxy S8 ist nur in der Länge gewachsen und nicht in der Breite. Wenn man jetzt wie bei jeder Erneuerung bisher das ganze Smartphone in der Länge und in der Breite vergrössert hätte, dann wäre es sehr wahrscheinlich doch noch möglich gewesen beim Galaxy s8 den Scanner vorne einzubauen. Doch irgendwann macht es keinen Sinn mehr die Smartphones grösser zu machen, denn die Hand die es bedient bleibt ja weiterhin die gleiche. Das hat Samsung beim Galaxy S8 bereits erkannt und es genau darum nur länger und nicht noch breiter gemacht, als das bisher erfolgreichste Galaxy, dass S7. Denn auf der selben Erfolgsschiene will Samsung auch mit dem Galaxy S8 weiterfahren. Denn wenn wir ehrlich sind, werden wir uns auch daran gewöhnen das der Scanner jetzt auf der Rückseite ist und nicht mehr vorne. Genau so ist es ja mit dem neue USB-C Ladekabel, daran muss man sich auch zuerst gewöhnen und die alten Kabel ersetzten. Dafür hält das Galaxy S8 nun auch als Desktop PC hin. Denn dank DeX ist das möglich. Du stellst Dein Galaxy S8 einfach in einen mitgelieferten Halter der an einem Monitor angeschlossen ist, und schon kann es losgehen. Wir hoffen das Du dich schnell mit den neuen Features zurecht findest und den optimalen Vorteil daraus ziehen kannst.

5. Sicherheit wird beim Galaxy S8 gross geschriebenGesichtserkennung bei Samsung Galaxy S8 mit der Frontkamera

Das Galaxy S8 kommt mit einem Iris-Scanner und mit Gesichtserkennung daher. Was bringt der Iris-Scanner? Er ist eine weitere Möglichkeit sein Galaxy S8 zu entsperren und in einigen Apps als Identifizierung gilt. Andererseits ist es einfach eine weitere Spielerei, die bereits vor ihrer wirklichen Nutzung vorhanden ist. Die Geschichtserkennung schliesst sich unserer Meinung nach diesen Attributen des Iris-Scanners an. Aber davon darf jeder halten was er will. Alles was wir sagen ist lediglich unsere Meinung.

Ist so viel Sicherheit notwendig beim neuen Samsung Galaxy S8

Beim neuen Samsung Galaxy S8 kann man sein Handy ja auf drei verschiedene Wege sichern. Erstens kann man wie es ja schon eine Weile gang und gebe ist mit dem Fingerabdruck sichern. Soweit so gut. Aber jetzt kann man ja zweitens sein Galaxy S8 noch per Iris-Scanner absichern. Als drittes gibt es sogar noch eine Gesichtserkennung. Das ist sicher die einfachste Möglichkeit, aber ob das nach einer durchzechten Nacht immer noch funktioniert? Nein Spass bei Seite, Da ist sicher ein enormes Potential vorhanden, schauen wir mal was die Zukunft bringt.

 

Sicherheitssystem bei Samsung Galaxy S8

6. Wie wasserdicht ist das neue Galaxy S8

Samsung gibt für das neue Galaxy S8 an das es dauerhaften Wasserschutz bietet bei 1.5 Meter Tiefe und das für maximal 30 Minuten. Jetzt sagen viele das Sie mit Ihrem neuen Samsung Galaxy S8 in die Badewanne oder unter die Dusche können. Ob das viel Sinn macht? Wir sind der Meinung das ein Smartphone und vor allem das neue Galaxy S8 in der Badewanne oder unter der Dusche nichts verloren hat. Denn dort soll man sich entweder reinigen oder entspannen können. Das man dazu ein Samsung Galaxy S8 braucht, denken wir nicht. Ging ja bis jetzt auch ohne. Abgesehen davon weist Samsung ausdrücklich darauf hin, dass der Simkarten Schlitz immer bestens verschlossen sein muss, damit eine Wasserfestigkeit gewährleistet werden kann.

Wie wasserdicht ist das neue Galaxy S8

Das ein Smartphone, also sozusagen ein Hosentaschen-Computer, wasserdicht sein soll hört sich etwas obskur an. Doch warum sollte es das nicht sein, der technische Fortschritt sollte das doch locker möglich machen. Aber bisher hörten wir solche Worte wie Spritzwasserfest oder so. Das hat nicht wirklich motiviert daran auch zu glauben. Samsung gibt beim neuen Galaxy S8 an, dass es für 30 Minuten wasserdicht ist, bei einer maximalen tiefe von 1.5 Meter. Dazu kommt aber im Kleingeschriebenen, dass das nur für sauberes Süsswasser gilt. So ist die Ganze Sache wieder sehr unangenehm. Denn als erstes muss man definieren was sauberes Süsswasser ist. Aber da hört der Spass ha schon auf weil doch niemand so etwas überprüft der ein Galaxy S8 besitzt. Wieso sagt Samsung sowas, und wieso immer diese Absicherungen? Das Galaxy S8 hält in Wahrheit sicher mehr aus als das was angegeben wir. Dennoch muss sich Samsung ja vor solchen Idioten schützen, die jede Lücke ausnutzen wollen und im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sie auf riesige Summer verklagen könnten. So etwas ist lächerlich aber es gibt ja immer wieder solche Holzköpfe die zu faul sind um zu arbeiten und sich ihr Geld ehrlich und clever zu verdienen. Aber das ist deren Sache! Kommen wir zurück zum eigentlichen Punkt, denn wann ist man am glücklichsten darüber, dass sein Galaxy s8 wasserdicht ist? Das ist wahrscheinlich dann wenn es einem ins Klo fällt, in der Badehose vergessen geht oder draussen am See im falschen Moment aus den Händen fällt. Ist das dann alles sauberes Süsswasser? Wohl eher nicht, aber dicht wird es trotzdem sein. Cool ist allerdings, dass man das Galaxy S8 jetzt super im Regen bedienen kann und kein Angst mehr haben braucht das es so kaputt geht. Du musst dich auch nicht um Deine Schutzhülle die an Deinem Galaxy S8 montiert ist sorgen, denn die Silikon Hüllen, sowie alle andere Hüllen Die wir anbieten, sind bestens Wasser verträglich.

7. Wie Gut ist die neue Kamera des Samsung Galaxy S8

An der Kamera hat sich ja nicht viel verändert. Aber denn noch sei sie überarbeitet worden und will wie bis anhin auch weiter die besten Fotos machen die mit Smartphones zu machen sind. Also muss man das Samsung Galaxy S8 nicht wegen der Kamera kaufen. Zumindest nicht wenn man schon im Besitz eines Galaxy 7 edge ist. Doch alle Fotos die wir bisher vom neuen Samsung Galaxy S8 gesehen haben, überzeugen uns und machen den Augen Freude.

Wie gut ist die neu Kamera des Samsung Galaxy S8

Die Kamera des neuen Samsung Galaxy S8 ist praktisch die selbe gelblieben wie beim Vorgänger. Lediglich ein kleines Software Update hat sie erhalten. Aber ist das schlimm? Nein! Denn die Kamera war vorher schon top, und das ist sie jetzt auch weiterhin. Kommen wir kurz zu den Fakten. Die Kamera des neuen Galaxy S8 verfügt über 12 MP und eine f 1.7 Blende. Die Kamera ist jetzt auch wieder vollständig im Gehäuse eingebunden. So kannst Du dein Galaxy S8 wieder flach auf den Tisch legen und musst Dich nicht an einer Ausbeulung nerven. Warum ist denn diese Kamera so gut? An de 12MP alleine kann es ja nicht liegen. Das stimmt, es liegt auch nicht nur daran, sonder es sind mehrere Faktoren die dabei eine Rolle spielen. Die verbaute Kamera hat nämlich auch einen super schnellen Autofokus, der dafür sorgt das die Bilder auch immer wunderbar scharf sind. Weiter verfügt die Kamera über einen perfekten digitalen Bildstabilisator, mit dem Du sehr gute Bilder machen kannst die ruckelfrei sind. Also hast Du jetzt mit dem Samsung Galaxy S8 eine richtig hochwertige und professionelle Kamera immer mit dabei. So kannst Du nicht nur hervorragende Bilder von Deinen Erlebnissen machen, sondern auch wunderbare Videos, die Deine Erinnerungen bestens einfangen. Stell Dir vor, du brauchst nicht mehr jedesmal eine teure Kamera mit in die Ferien zu nehmen, denn Du hast diese ja sowieso immer dabei. Und wer möchte schon gerne auf tolle Erinnerungsbilder verzichten. Achte aber immer darauf, Dein Galaxy S8 gut fest zu halten wenn Du dich für das perfekte Foto, etwas weit aus dem Fenster lehnen musst. Verwende dazu besser eine dem entsprechende Schutzhülle und eine Schutzfolie. Damit riskierst Du für Deine Fotos nicht gleich jedes mal Dein Galaxy S8. Das wäre wirklich schade.

8. Ist die Frontkamera besser beim neuen Samsung Galaxy S8Gesichtsmerkmale Erkennung bei Samsung Galaxy S8

Ja an der Frontkamera hat sich hingegen einiges getan. Denn jetzt kann sie sich Gesichter Merken und hat einen beeindruckenden Autofokus. Dazu kommt, dass die Kamera eine f1.7 Blende hat. Das bedeutet das sie sehr offen ist und die Farben wunderbar raus kitzeln kann. Also eine perfekte Selfie-Kamera. Wir finden Sie super!

 

Ist die Frontkamera besser geworden beim Samsung Galaxy S8

Ganz einfach gesagt, ja! Die Frontkamera hatte im S7 noch 5MP, jetzt im Galaxy S8 hat sie 8MP. Auch hier bei der Frontkamera haben wir wieder eine Blende von f1.7 die sehr offen ist. Weiter wurde in die Frontkamera des Galaxy S8 ein Iris-Scanner und eine Gesichtserkennung mit eingebaut. Gehen wir zuerst auf den Iris-Scanner ein. Mit diesem Scanner kannst Du dein Galaxy S8 entsperren und als Sicherheitsangabe für diverse Apps verwenden. Der Iris-Scanner mach zunächst in einem ersten Verfahren einen kompletten Scann Deiner Iris. Denn die ist wie der Fingerabdruck einzigartig und kann auch so verwendet werden. Sobald Du den Scanner einmal richtig konfiguriert hast, funktioniert er sehr zuverlässig und vor allem sehr schnell. Das selbe Prinzip wird bei der Gesichtserkennung angewendet. Auch hier muss Du zuerst eine Konfiguration vornehmen, damit die Gesichtserkennung fehlerfrei funktioniert. Für die präzisen Aufnahmen sorgt die Full HD Qualität der Frontkamera. Denn ein 4K ist nur mit der Kamera auf der Rückseite möglich. 

Jetzt hat Samsung also eine solch gute Frontkamera im Galaxy S8 verbaut, da stellt sich die Frage, ist dass das beste Selfie Handy? Das ist es mit Sicherheit. Die aber weitaus sinnvollere Frage lautet aber wer das braucht. Wir wissen es auch nicht, aber jetzt haben wir mit dem neuen Galaxy S8 die Möglichkeit und dann können wir diese ja auch nutzten. Wie funktioniert eigentlich die Frontkamera wenn man eine Schutzfolie oder ein Panzerglas montiert? Die Kamera funktioniert dank einer entsprechenden Aussparung genau so gut wie sonst auch. Wir empfehlen Dir dazu jeweils noch eine passenden Silikon Schutzhülle oder gar ein Leder Etui. Denn schade wäre es wenn ein Smartphone wie das Galaxy S8 in die Brüche geht, nur weil man nicht aufgepasst hat und für ein paar Franken eine Schutzhülle gekauft hat. Wir haben das alles selbst erlebt. Darum wissen wir von was wir sprechen.

9. Wie gut ist der neu verbaute Grafikprozessor beim neuen Samsung Galaxy S8

Der Mali G71 Grafikprozessor der im neuen Samsung Galaxy S8 verbaut wurde, ist um ca. 20% leistungsfähiger als noch beim 7ner. Denn das neue Display will ja auch ordentlich befeuert und erleuchtet werden. So werden einerseits die Fotos brilliant angezeigt und auch während des Tageslichtes sieht das Display so immer sehr edel und gut leserlich aus.

Der neue Exynos 8895 Prozessor vom Samsung Galaxy S8

Im neuen Samsung Galaxy s8 stecken viele Erneuerungen, unter anderem findet sich dort der neue und verbesserte, dadurch auch leistungsfähigere Prozessor Exynos 8895. Er wurde im zehn Nanometer Verfahren hergestellt und verspricht mehr Leistung. Das soll sich aber nicht auf den Akku auswirken, deswegen braucht er wenige Strom, obwohl er mehr leistet. Das kann bewerkstelligt werden, da er für Standart Abläufe optimiert wurde und diese mit deutlich weniger Energie bewerkstelligen kann. Das heisst also, dass wir im Galaxy S8 einen Stärkeren und besseren Prozessor verbaut haben, der aber gleichzeitig wenigen Akku in Anspruch nimmt. Das ist faszinierend. 

Welche Vorteile zeichnen sich so aus? 

Du kannst nun mit deinem Galaxy S8 schneller Daten übertragen und empfangen, da der Prozessor diese schneller verarbeiten und zuordnen kann. Du spielst viel flüssiger Deine Spiele und schaust auch Videos in besserer Qualität. Zudem wird der Autofokus der Kamera und auch der damit verbundene optische Bildstabilisator besser und schneller. Da der Prozessor viel schneller rechnen und die Pixel richtig verschieben kann. Die DeX Funktion wird so auch ermöglicht, damit Du dein Galaxy S8 wie einen PC verwenden kannst. Aber auch die Gear VR profitiert enorm davon. Denn dank der schnelleren Rechenleistung des Prozessors werden die Abläufe und Module schneller geladen und verarbeitet. Wie Du siehst hast Du mit Deinem Galaxy S8 eine richtig leistungsstarke Maschine immer dabei. 

Birgt der neu Prozessor auch Nachteile? 

Das ist nicht ganz auszuschliessen, aber wir gehen nicht davon aus. Denn was soll schon gross passieren das man als Nachteil auslegen kann. Es wäre aber möglich das der Prozessor so stark übertaktet wird, dass er so den Geist aufgibt. Wie dass passieren könnte wäre sehr wahrscheinlich bei VR Leistungen. Anders wäre niemals genügend Volumen vorhanden. Aber das ist jetzt wirklich an den Haaren herbei gezogen. Das soll nur zur Veranschaulichung dienen. Denn wir sind überzeugt dass er ein riesiger Vorteil für das Galaxy S8 ist.

10. Das Amoled Quad HD Display des Samsung Galaxy S8

Das Display das die Jungs von samsung da verbaut haben ist doch absoluter Wahnsinn. Es leuchtet und strahl, als hätte das verbaute Material nie etwas anderes vor gehabt. Wir sind sprachlos und können nur sagen das schon nur das Display alleine für sich und das Samsung Galaxy S8 spricht. Dazu kommt das ja jetzt sowohl das S8 als auch das S8+ nur noch im edge Format erhältlich sind. Das haben sie wohl einen zweiten Volltreffer gelandet. Die Displays sind einmal 5.8 und einmal 6.2 Zoll gross.

 

Wie man am besten das Display schützen kann.

 

> Genaues über Samsung Galaxy S8 Amoled Quard HP Display

11. Man muss sich nicht auf eine Speichergrösse beschränken beim Samsung Galaxy S8

Unserer Meinung nach ein enormer Pluspunkt den das Samsung Galaxy S8 mit sich bringt. Denn wenn man bei seinem grössten Konkurrenten in die Modellpalette schaut, muss man sich immer für eine Grösse des gewünschten iPhones entscheiden. Hier ist das zu Glück nicht so! Du hast jetzt einen fixen internen Speicher von 64 GB und kannst diesen zusätzlich mit einer Micro SD Karte auf bis zu 265GB erweitern. Aber da ist noch ein weiterer Vorteil mit verbunden. Denn mann kann die Speicherkarte ja einfach wechseln, und muss so keine Daten mehr löschen. Da haben die Jungs von Samsung wieder super mitgedacht. Daumen hoch.

Der Speicher des Samsung Galaxy S8

Der interne Speicher des Samsung Galaxy S8 hat sich verdoppelt und beträgt nun 64GB. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit den Speicher Deines Galaxy S8, dank einer Micro SD Karte auf bis zu 256GB auszubauen. Das ist eine wunderbare Sache, denn Du brauchst Dich hier nicht auf eine Speichergrösse zu beschränken, so wie das beim iPhone der Fall ist. Dort muss man sich auf eine Grösse festlegen und hat diese dann die ganze Zeit. Dabei kostet die nächst höhere Stufe gleich eine Menge mehr. So hast Du mit Deinem Galaxy S8 die Möglichkeit, die Musiksammlung auf einer separaten Speicherkarte dabei zu haben oder gleich die eines Freundes zu verwenden oder untereinander zu tauschen. Das ist eine enorme Freiheit die Dir so zu tage kommt. So kannst Du zum Beispiel auch wunderbar ein Backup machen und die Speicherkarte dann auf die Seite legen. Sollte dann etwas mit Deinem Galaxy S8 passieren, kannst Du auf einem neuen Smartphone wieder so weitermachen wie du aufgehört hast.

 

Wieso macht das Samsung so, mit einer externen Speicherkarte und nicht mit nur einem fix verbauten Speicher? Diese Frage haben wir uns auch schon gestellt und sind nun der Meinung, da Samsung diese Schiene ja schon länger so fährt und dabei die Kunden nich verarschen möchte. Sehr wahrscheinlich haben das auch diverse Kundenumfragen ergeben. Diese führen die grossen Hersteller ja gerne mal durch. Dann pappt auf Deinem Galaxy S8 auf einmal ein Fenster auf, und fragt ob Du gerne an einer Umfrage teilnehmen möchtest. Wir empfehlen Dir dabei jeweils mit zu machen. Denn genau solche umfragen beeinflussen die Zukunft der Produkte und auch solche Faktoren wie Speichergrösse und art des Speichers. Wir wissen das diese Umfragen oft genau dann kommen wenn man gerade überhaupt keine zeit hat, aber dann mach es doch einfach an einem späteren Zeitpunkt. Sei Dir einfach bewusst das Du damit auch schon das Galaxy S8 mit beeinflussen konntest.

12. Was taugt der Sprachassistent Bixby beim neuen Samsung Galaxy S8

Über diesen Assistenten wissen wir leider noch nicht all zu viel. Allerdings soll er einen grossen Faktor haben. Denn eine Funktion bekommt doch nicht ohne Grund einen eigenen Knopf. Und das an einem Smartphone das bewusst auf Knöpfe an der Vorderseite verzichtet. Leider ist Bexby noch nicht auf deutsch verfügbar. Doch das soll noch kommen in den nächsten Wochen. Wir lassen uns gerne überraschen ob Bexby mit Siri und Co mithalten kann. Aber wie wir finden, schon mal ein super Statement wenn man Bexby schon einen extra Knopf widmet.

 

> Erfahre mehr über Bixby Sprachassistent des Samsung Galaxy S8

 

13. Was kann der neue Exynos 8895 Prozessor beim Samsung Galaxy S8

Dieser neue Prozessor der eigens von Samsung entwickelt wurde, im zehn Nanometer verfahren, soll neue Massstäbe setzten. Er ist bereits schnelle und stärker als sein Vorgänger, das ist klar. Aber was er Wirklich kann wir sich im alltäglichen Gebrauch zeigen. Auf dem Papier verspricht er aber das schnellste und stärkste Samsung Galaxy S8 zu werden.

14. Was vermag das neue Samsung Galaxy S8 Ecosystem bei Gear VR und Gear S3VR Gear Brille für Samsung Galaxy S8

In diesem Bereich wird sich in Zukunft sicher noch einiges tun. Dafür ist das Samsung Galaxy S8 aber jetzt bereits ausgestattet. Die neue Software soll aber jetzt schon einiges drauf haben. Wir konnten das leider noch nicht testen, werden aber bald möglich darüber berichten. Auf jeden Fall können wir sagen das es mit der Gear S3 super funktioniert und dort noch einiges kommen wird.

 

Das Ecosystem im Samsung Galaxy S8

Das Ecosysten von Samsung ist eine super Sache, denn Du kannst damit alle Deine Samsung Gear Sachen mit Deinem Galaxy S8 bequem und ganz einfach verbinden. Denn es sorgt für einen reibungslosen Austausch der Daten und reguliert in gegebenen Fällen auch die Steuerung. So ist es kinderleicht wenn Du Dein Galaxy S8 mit zum Joggen nimmst und dabei eine Gear Fit trägst. Sie konektet selbständig mit Deinem Galaxy S8 und übermittelt auch die Daten selbständig. Aber nicht nur das, sondern auch die Passenden Kopfhörer kannst du darüber verbinden. Eines der wohl best bekannten Beispiele für das Ecosystem im Samsung Galaxy S8 ist die Gear S. Sie ist der direkte Konkurrent der Apple Watch und arbeitet dank dem integrierten System tadellos. Du kannst darüber sehen wer Dir ein sms schreibt oder Dich anruft, anhand dieser Informationen triffst Du dann die passenden Entscheidungen. Aber das bekannteste Beispiel dafür ist der VR Bereich. Denn hier ist Samsung mit Abstand Marktführer. Die Gear VR ist eigentlich nichts anderes als ein Handy Zubehör. Allerdings wird so Dein Galaxy S8 zum 360° Projektor. Damit kannst Du dir entweder verschiedene Bilder in der entsprechenden Auflösung anschauen, oder richtig coole Video Erfahrungen machen. Denn damit hast du das Gefühl in Mitten des Videos zu sein, so als ob du wirklich dabei gewesen wärst. Aber auch Spiele lassen sich so wunderbar spielen und machen somit auch einen komplett neuen Markt auf, der das Gamerherz höher schlagen lässt. 

 

Im Grunde ist das Ecosystem von samsung für das Galaxy S8 eine der weiteren neuen Errungenschaften die Du im Zusammenhang mit dem Galaxy s8 finden wirst. Denn damit will Samsung seinen Namen wieder rein waschen, nach dem sie sich im letzten Jahr einen Patzer geleistet haben. Du weisst bestimmt von was hier die Rede ist. Genau vom Akku Debakel. Man kann auch sagen dass das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ das wichtigste Smartphone ist, das Samsung je vorgestellt hat.

 

15. Was für Farben gibts beim neuen Samsung Galaxy S8

Beim Samsung Galaxy S8 gibt es drei offizielle Farben zur Auswahl. Dennoch wissen wir bereits jetzt, das es für verschiedene Anbieter eigene Farben geben wird. Also zum einen haben wir als erste Standart Farbe das Midnight Black. Ein kräftiges schwarz, dass dem Smartphone sehr gut steht. Als zweite Standart Farbe haben wir das Arctic Silver, das etwas stark reflektiert, aber optisch sehr gut zum Samsung Galaxy S8 passt. Als letzte Standart Farbe haben wir das Orchid Grey, dass verleiht dem Galaxy S8 zusätzlich etwas mehr Eleganz und ist unsere Lieblingsfarbe. Damit diese schönen Farben nicht zerkratz werden, ist es sehr empfehlenswert, diese mit einer Hülle zu schützen. Es wäre ja schrecklich wenn das neue Galaxy S8 bereits nach kurzer Zeit wieder kaputt wäre.

16. Was lässt sich über das Design des Samsung Galaxy S8 sagen

Nun ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber das Samsung hier ein weiterer Meilenstein gelungen ist, sollte allen klar sein. Viele die an der Vorstellung in London waren haben gesagt, dass das Samsung Galaxy S8 seit langem wieder mal ein neues Handy sei, das wirklich aus der Masse hervor sticht. Andere Wiederum lässt es aus unerklärlichen Gründen kalt. Aber eben, das ist Geschmacksache. Was allerdings eindeutig und klar ist, ist das Samsung mit den abgerundeten Kanten, dem Edge, eine neue Welt in der Designsprache bei den Smartphones aufgetan hat. Wir finden es toll.

 

> Erfahre mehr über das Design des Samsung Galaxy S8 Smartphones

17. Was verspricht die Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S8

Es wurde ja viel spekuliert, aber nun da es da ist,  können wir die Sache nüchtern anschauen. Die Akkus sind zwar kleiner geworden, doch sie sollen eben so lange halten wie bis anhin. Dazu kommt der neue USB-C Anschluss, mit dem man eine Schnellladung machen kann und sein Galaxy S8 sogar als PC verwenden kann. Aber dazu unter mehr. Ebenso ist das Wireless Charging selbstverständlich wieder mit an Board. Aber auch hier müssen wir die Alltagstests abwarten, bevor wir mehr darüber sagen können.

 

Erfahre jetzt mehr über Samsung Galaxy S8 Akku!

 

Tipps und Tricks wie man Akkulaufzeit verbessern kann

18. Samsung Galaxy S8 mit USB-C USB-C Ladekabel für Samsung Galaxy S8

Da das Galaxy S8 jetzt über einen USB-C Anschluss verfügt, öffnen sich viele neue Türen. Eine der bahnbrechendsten ist sicher die neue Funktion, dass man sein Galaxy S8 jetzt auch als eigenständigen Computer verwenden kann. Das ganze nennt sich DeX. Dazu steckst Du Dein Galaxy S8 in eine speziell dafür entwickeltes Dock und schliesst es so über den USB-C Anschluss an. Ist das Dock mit einem Bildschirm verbunden, hast Du dein Galaxy jetzt als Computer in Verwendung. Ist das nicht der Oberknaller? Wir sind hell begeistert und schauen gespannt wo hin diese Reise führt.

19. Was lässt sich über die Handhabung des Samsung Galaxy S8 sagen

Dank der gebogenen Bildschirmkanten fühlt sich das Galaxy S8 extrem dünn und geschmeidig an. Es ist ja auch nicht breiter, sondern länger geworden. Das merkt man auch, denn so ist es einhändig schon etwas schwerer zu bedienen als noch das 7 edge. Ansonsten ist die neue Menuführung und die ganze Benutzung insgesamt sehr intuitiv und gut. Allerdings läuft es ja mit dem Android Betriebssystem, was für Apple Umsteiger sicher eine Weile an Einführungszeit in Anspruch nehmen wird. Probiert es doch selbst mal aus. Was haltet Ihr davon?

20. Der neue Doppel Sound nur beim Galaxy S8

Dank des neuen Bluetooth 5.0 kannst Du mit dem Samsung Galaxy S8 jetzt mit zwei verschiedenen Bluetooth Kopfhörern gleichzeitig Musik hören und dabei die Lautstärke individuell steuern. Der Knaller. Wozu man das braucht stellt sich allerdings die Frage. Zum Beispiel beim Sport, so können zwei die gemeinsam joggen gehen, die selbe Motivation’s Musik hören und das in unterschiedlichen Lautstärken. Echt cool!

21. Gibt es bereits Zubehör für das neue Samsung Galaxy S8

Ja das gibt es. Wir sind bereits bestens dafür ausgestattet. Alles rund um Schutzhüllen , Hartplastik Handyhüllen, Leder Etuis, Gummi Handyhüllen und Cover, Ladekabel als auch Schutzfolien. Das gibt es sogar noch weitere Vorteile, denn die Ladekabel haben ja einen USB-C Standard, und auch viele weitere Geräte werden immer mehr auf diesen Standart ausbauen. So kannst Du deine neuen Ladekabel auch noch weiter verwenden.

 

22. Das Samsung Galaxy S8 im Vergleich mit dem iPhone oder dem S8+

Wir sind genau so wie Ihr darauf gespannt, wie das Galaxy S8 im Vergleich mit den anderen Smartphones abschneidet. Wo es besser ist und wo vielleicht die Konkurrenz noch einen Schritt weiter ist. Du findest einige Vergleich bei uns im Blog. 

 

Mehr über Samsung Galaxy S8 Plus

 
Nach oben