Probleme mit Druckerpatronen HP 950XL 951XL der Serie HP Officejet Pro

Druckerpatronen HP 950XL 951XL Fehlermeldung HP Officejet Pro beheben

Wasdazu.ch bietet Ihnen Lösungsvorschläge für Probleme mit Ihrem Drucker. Probleme, die nicht nur ärgerlich sind, sondern die Sie auch unter Umständen von der Arbeit abhalten und Ihre Produktivität und Effizienz nachhaltig beeinflussen können. In diesem Fall, den wir hier beschreiben, nehmen wir uns einer Problematik an, die häufiger vorkommt, als man vermutet könnte und dem Druckerhersteller auch wohl bekannt ist. Es geht um eine Fehlermeldung, die Sie, zunächst, nicht weiter beunruhigt. Aber plötzlich dann doch zu einer schier unlösbaren Aufgabe werden könnte.

Die Fehlermeldung lautet:

Warnmeldung bei HP OfficeJet Pro Drucker

Problem mit Patronen

Bis zum Auswechseln der Patrone den Drucker auf keinen Fall ausschalten, um Schäden
am Drucker zu vermeiden. Mindestens eine Patrone fehlt oder ist defekt.

Eines muss wasdazu.ch vorsorglich ausdrücken und phrasieren: sollten Sie Ihre Druckerpatronen über uns bezogen haben, liegt jetzt natürlich die Vermutung nahe, die Schuld für diesen Fehler bei uns zu suchen. Weit gefehlt. Unsere Produkte, egal ob Tintenpatronen, Kartuschen, Toner oder Cartdridges sind zu 100 Prozent kompatibel zu den Originalprodukten, sorgfältig geprüft und unterstehen einer ständigen Qualitätskontrolle. Nicht umsonst gestatten wir ein 30-tägiges Rückgaberecht, wir gewähren auch eine zweijährige Garantie. Es ist durchaus nachvollziehbar, aber durchaus nicht  zu verstehen, dass ein  Druckerproduzent natürlich in jeder Betriebsanleitung, Werbung oder marktorientierten Videos grundsätzlich darauf hinweist, doch bitte originale Ersatzpatronen zu verwenden. Ist dies doch für den Fabrikanten ein lukratives und profitables Zusatzgeschäft, dass sich mit dem Verkauf eines Inkjets, Laserdruckers oder Plotters unausweichlich und unweigerlich gewinnbringend vermarkten lässt. Nichts desto trotz können Sie sich auf die einwandfreie Qualität unserer Ware verlassen.
Betroffen von dem Ihnen angezeigten Fehler ist in der Regel die Schwarze Ersatzpatrone HP 950XL, die durch ihre Füllmenge von 80ml auch schon äußerlich von den von den Patronen anderen drei Patronen abweicht.

 

HP 950xl Druckerpatrone Fehlermeldung behebenPatronen von HP OffJet Drucker bei Fehlermeldung entnehmenEin erster Versuch, den Fehler zu beheben wäre, bei dem betroffenen Drucker ein Reset durchzuführen. Hierfür schalte Sie das Gerät aus und warte, bis alle Kontrolleuchten erloschen sind. Danach ziehe ich den Netzstecker und warte mindestens 60 Sekunden. dann verbinde ich den Drucker wieder mit dem Stromnetz - idealerweise direkt an einer Steckdose - und schalte ihn wieder ein. Gut, das Problem ist nicht behoben? Nicht gut - dann schauen wir uns mal das Fenster des Druckertreibers auf dem PC an. Hier stellen Sie eindeutig fest, welche Patrone der Übeltäter ist. Nehmen wir an, Magenta, Cyan und Yellow haben ein grünes Häkchen  . Aber die Schwarze Kartusche hat ein rotes Kreuz X. Bei der defekten Patrone handelt es sich also um die schwarze Tintenpatrone. Öffnen Sie die Patronenabdeckung und entnehmen die defekte Kartusche. Setzen Sie diese wieder ein. Stellen Sie sicher, dass die Druckkopfverriegelung ordnungsgemäss verriegelt ist. Sollte die Fehlermeldung weiter bestehen, wiederholen Sie diesen Schritt dreimal. Es erscheint immer noch die gleiche Fehlermeldung? Entnehmen sie alle Druckpatronen.

Reinigen Sie die Kontakte mit Hilfe von Wattestäbchen oder einem fusselfreien weichen Tuch unter Verwendung eines Silikonreinigers oder mit einem Inkjet-Düsenreiniger. Benutzen Sie auf keinen Fall Wasser! Vergessen Sie auch die Kontakte an der Innenseite des Druckkopfes nicht, die sich etwas versteckt oben links befinden. Setzen Sie alle Patronen wieder ein. Sollte alles nicht helfen: Entnehmen Sie alle Patronen und entfernen Sie den Druckkopf (siehe Abbildung unten links). Dazu schieben Sie die Druckkopfentriegelung auf der rechten Seite des Kopfes nach oben und ziehen den Druckkopf heraus. Die Kontakte befinden sich an der Rückseite des Kopfes und auf der Innenseite links. Reinigen Sie diese ebenfalls vorsichtig mit einem Wattestäbchen. Setzen sie den  Druckkopf und die Patronen in umgekehrter Reihenfolge wieder ein. Schließen sie die vordere Abdeckung und warten, bis der Druckkopf zurück in die Parkstellung gefahren ist. Schalten sie den Drucker aus und nach 30 Sekunden wieder ein. wenn Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung bekommen:
Druckkopfschlittenverriegelung bei HP Officejet Pro behebenEntfernen Sie wiederrum Patronen und Druckkopf und legen ihn umgekehrt auf ein sauberes Blatt Papier. Nehmen Sie einen passenden Schraubendreher und entfernen die vier kleinen Schrauben an der Oberseite.Nehmen Sie den Deckel ab. Zum Vorschein kommen die Kontakte, die mit den Druckpatronen nach dem Einrasten verbunden sind, um mit dem Drucker zu kommunizieren.Druckkopf HP Officejet 8600 reinigen Untersuchen Sie diese auf eventuelle Beschädigungen. Da die schwarze Tintenpatrone von der Fehlermeldung betroffen ist, untersuchen Sie diese Kontakte etwas genauer. Wahrscheinlich werden Sie feststellen, da
ß einer der vier Kontakte entweder beschädigt ist oder gar fehlt. Versuchen Sie auf keinen Fall, den Kontakt zu löten. Er wird nicht halten und könnte, beim Einsetzen der Patrone, wieder abbrechen und nach einschalten des Druckers diesen nachhaltig beschädigen.

Der Druckkopf ist irreparabel beschädigt und muß ersetzt werden. Setzen Sie den Druckkopf und die Kartuschen wieder in den Drucker ein. Zum Einen, um den Druckkopfschlitten nicht zu beschädigen, zum Anderen, um die Tintenpatronen vor einem möglichen Austrocknen zu bewahren. Nun müssen Sie einen neuen Druckkopf bestellen. Auch hier helfen wir Ihnen weiter.
Bestellen Sie diesen Druckkopf bei wasdazu.ch, schnell und unkompliziert. Ihr Vorteil liegt auf der Hand:
Genauso wie bei unseren Druckpatronen, Kartuschen und Tonern sparen Sie bares Geld und schonen tatsächlich Ihren Geldbeutel. Wir weisen nochmals darauf hin: über wasdazu.ch erhalten Sie qualitativ hochwertige Ware, die denen des Originals in keinster Weise hinterher stehen. Die Preise sind fair und Sie werden begeistert sein. Sind Sie zufrieden? Empfehlen Sie uns gerne weiter. Das freundliche Team von wasdazu.ch bedankt sich im Voraus.

 

 
 
 



 
Nach oben